Über die Lady

LadyWarum ein Abnehm-Fitness-Blog? Nun ja, in erster Linie natürlich, weil das im Moment gerade nicht meine stärkste Seite ist! Irgendwie hat mein Gewicht noch nie so richtig gepasst, aber das hat mich nicht davon abgehalten, ein gutes Selbstbewusstsein zu entwickeln (wenigstens etwas). Als Teenager schon habe ich angefangen, mir unnötige Kilos anzufuttern, und das wurde dann immer mehr, aber ich habe nie einen Gedanken an eine Diät verschwendet. Bis zu jenem Tag, als ein kleines Bild von mir im Dirndlkleid auf der Titelseite unserer Regionalzeitung war: Ich war nicht so sicher, ob ich mich da so sehr darüber freuen sollte, denn mein Gesicht hat so rund ausgesehen, und mein Hals hat irgendwie seltsam gewirkt. Und dann meinte meine kleine Schwester völlig unbedarft: „Das ist nicht dein Hals, das ist dein Doppelkinn“. Ich bin quasi umgehend zu den Weight Watchers gegangen. Und habe erfolgreich (und fürchterlich langsam) abgenommen. Leider hat das nicht wirklich lange angehalten, da ich nach einer Geschäftsreise mit einer saftigen Zunahme in mein Weight Watchers Treffen hätte gehen müssen, und ich wollte ja meinen Coach nicht enttäuschen (und mir die Blösse geben). Und dann hab ich die paar Kilos nicht abgenommen, sondern immer weiter zugenommen. Zwischendurch habe ich mit Low-Carb Ernährung wieder etwas abgenommen, dann wurde ich schwanger, dann habe ich wieder abgenommen, dann wieder zugenommen.

Und dann ist da die Sache mit der Eitelkeit: Meine Kurven haben sich im Laufe der Jahre verändert, und ich habe immer mehr Bauch bekommen. Und mir hat gedämmert, dass wenn ich jetzt nichts tue, ich eines Tages aussehe wie eine wohlgenährte, runde, gut gelaunte Madame mit dickem Bauch und zwei Brüsten obenauf. Vielleicht noch mit madame-igem Styling: bunt gemusterter Bluse aus dem Versandhandel, weil es in den Geschäften nichts Chices gibt in meiner Größe. Dabei wünschte ich mir, ich wäre knackig, kurvig und würde meinen Alltag auf High-Heels bewältigen, wie eine Lady! Also schreibe ich meinen Blog – für mehr Fitness in meinem Leben!

Wie mein Leben aussieht? Ich habe einen großartigen Ehemann, einen süßen Sechsjährigen, eine erfüllende Arbeit, manchmal zu wenig Zeit!

Ich freue mich über jede Leserin und jeden Leser, der mich auf meiner Reise zu einem gesünderen, fitteren lady-liken Leben begleitet!