Abnehmen tagged posts

Von fitness- und ernährungstechnischen Reinfällen und guten Vorsätzen

Wahnsinn, wie schnell so ein Jahr vergehen kann! Vor einem Jahr bin ich noch mit einigen Kilos weniger dagestanden und habe mir gedacht: Jetzt setzt du deine Vorsätze um, im nächsten Jahr wird alles anders.

Es ist auch alles anders geworden, wenn auch nicht wirklich besser. Nicht nur, dass ich wirklich viel gearbeitet habe, die Arbeit hat mir oft keinen Spaß gemacht. Und ich musste in diesem Jahr den Fokus auch auf andere Dinge legen, die mir bei einer Gewichtsabnahme nicht hilfreich waren. Soll heißen ich habe meine Zeit eher für Beziehung, Familie und Arbeit verwendet, als für Sport, Essensplanung und das Zubereiten gesunder Mahlzeiten.

Naja, was soll’s, ich weiß wenigstens, woran es hakt.

Aber so kurz vorm Jahreswechsel habe ich beschlossen, doch wieder ein paar Dinge auf Linie...

Read More

Abnehmfalle Home Office

Mein Home Office

Die Lady hat nun viele Jahre im Home Office gearbeitet und abgesehen von den vielen Aspekten wie Motivation, Selbstdisziplin und zeitliche Flexibilität, die die Arbeit im Home Office ausmachen, möchte ich heute einmal über die Abnehmfalle Home Office schreiben. Die meisten Home Offices haben einen gemeinsamen Nenner: Sie sind at home. Also zu Hause mit allem was dazu gehört: Kühlschrank, Vorratsschrank, Tiefkühler und dem Wohnzimmerschrank mit den Snacks und Süßigkeiten. Und alles schön in Gehreichweite, 24 Stunden am Tag verfügbar.

Dass da sämtliche Bedürfnisse, was Essen und Naschen anbelangt, sofort befriedigt werden können, steht außer Diskussion.

  • Ärger darüber, dass der blöde Drucker im Heimnetzwerk mal wieder nicht funktionieren will und man IT&Mitarbeiter in einer Per...
Read More

Kleine Veränderungen oder große Veränderungen für die Gewichtsabnahme

Veränderungen: Auf dem Weg zur Yogastunde am See

Letzte Woche habe ich in einer Google+ Community eine Liste gesehen, die sich in die Richtung „40 kleine Dinge, die Sie in ändern müssen, um dauerhaft Gewicht zu verlieren“ oder so ähnlich nannte. Da standen dann so Dinge wie: Stehen Sie beim Telefonieren auf! Trinken Sie 2-3 Liter Wasser täglich! Schlafen Sie mindestens 8 Stunden pro Nacht! Essen Sie mehr Obst! Gehen Sie kleine Strecken zu Fuss! Trinken Sie ungesüßten Tee statt Fruchtsäften! Und mein Lieblingstipp: Legen Sie die Fernsteuerung weg und schalten Sie die Programme direkt am Fernseher um (Hallo? Wer hat denn noch einen Fernseher mit Knöpfen am Frontpanel? Diesen Fitnesstipp aus den 90ern könnte man doch schön langsam mal umschreiben in: Bitte legen Sie die Fernsteuerung zum Fernseher und schalten Sie dort um.)...

Read More

Lasst mich schlafen!

Schlafen

Montag! Und der Alltag hat mich wieder! Ich war übers Wochenende auf eine Geburtstagsfeier eingeladen, mit zwei ausdauernden Partys, langen Autofahrten und wenig Schlaf. Wenigstens habe ich halbwegs gesund gegessen in den letzten 3 Tagen, es gab fast immer reichlich Salat und Gemüse! Es gab auch reichlich Alkohol, aber gut, gibt es halt jetzt eine Zeit lang nur alkoholfreies zum Ausgleich. Trotz der Zeiten im Auto und dem ausgiebigen Z’samsitzen habe ich auch gut Bewegung gehabt – lange Wege zu Fuss und ich habe auch fleißig getanzt (ohne gleich aus der Puste zu kommen, yeah!).

Nach so einem intensiven Wochenende fällt es mir gar nicht schwer, wieder in meinen Arbeitsalltag zurückzukehren...

Read More