Bohnenmus mit Frischkäse

Frischkäse

Dieses Rezept hat eine längere Reise hinter sich, bevor es in dieser Abwandlung auf meinem Teller gelandet ist. Das ursprüngliche Rezept ist von einer Bloggerfreundin, die in einer sehr speziellen Nische blogt, dazu aber später mehr. Eigentlich gehören in dieses Rezept Ziegenfrischkäse (hab ich aber nie daheim), Salbei (gibt es nur im Sommer in Schwiegermutters Garten) und Knoblauch (mag ich nicht so gerne), aber ich habe das Gericht so abgewandelt, dass ich die Zutaten immer zu Hause habe.

Man braucht dazu (2 Portionen):

  • 1 kleine Dose weiße Bohnen, abgewaschen und abgetropft
  • 60 g mageren Frischkäse
  • 2-3 TL gutes Öl nach Wahl, bspw. Nussöl, Rosmarinöl
  • Salz, Pfeffer

Die Bohnen mit einer Gabel gründlich zerdrücken und mit dem Frischkäse vermengen. Nach Geschmack salzen und pfeffern. Vor dem Servieren mit dem Öl beträufeln. Wichtig ist, dass man ein kräftiges Öl mit viel Eigengeschmack verwendet, Bohnen und Frischkäse sind ja jetzt an sich nicht so die Geschmacksträger. Auf jeden Fall ist das ein proteinreiches Mittagessen, das schnell zubereitet ist und gut mitgenommen werden kann!

Hier geht es zum Originalrezept von Claudia von den Geschmeidigen Köstlichkeiten, einem Blog für Menschen mit Kau- und Schluckbeschwerden – auch wenn man mit guten Zähnen gesegnet ist, lohnt es sich auf jeden Fall dort vorbeizuschauen, man findet immer tolle Anregungen und Claudia macht grandiose Fotos!

Tags:  ,

One comment to Bohnenmus mit Frischkäse

Kommentar verfassen