Category Rezepte

Knoblauch aus dem Backofen

Knoblauch aus dem Ofen

Heute wird es wild, und wer Knoblauch nicht mag, sollte gleich aufhören zu lesen! Es geht in diesem Blogbeitrag nämlich nur um Knoblauch, ausschließlich! Ich habe eine kleine Leidenschaft für japanisches Essen und so schaue ich mir die Essensfotos meiner japanischen Freunde immer genau an und auf einem der Bilder da sah ich Knoblauch, eine ganze Knolle Knoblauch! Saftig, braun und laut meiner Freundin „great tasting garlic“. Okay. Great tasting  – aber bestimmt nichts, was man selber und die Umwelt gut aushalten würde. Eine Runde googlen förderte  zu Tage, dass Knoblauch aus dem Backofen leicht süßlich schmeckt und leicht verträglich ist. Und eine Vielzahl von Rezeptvorschlägen kam auch noch zu Tage...

Read More

Tunfischsalat als low carb snack

Thunfischsalat Tunfischsalat

Heute gibt es einmal wieder ein kleines Rezept auf meinem Blog, und zwar Tunfischsalat – oder für alle, denen das Wort im Auge weh tut beim Lesen: Thunfischsalat. Tunfischsalat ist mir schon ein paar Mal beim Googlen nach Low Carb Snacks untergekommen, und so habe ich eines meiner liebsten US-amerikanischen Kochbücher The Joy of Cooking zur Hand genommen und mir ein paar Anregungen geholt. Dann habe ich in meine Gemüseschüssel und den Kühlschrank geschaut und habe etwas nachgebastelt. Das Rezept gibt’s am Ende des Blogs.
Auf dem Foto oben sieht man den Tunfischsalat in meiner neuesten Errungenschaft, einer Bento Box. Sehr lange habe ich mit so einer Jausenbox für Erwachsene geliebäugelt und nun, da ich öfters in einer Kantine esse, habe ich mir eine sehr schöne Bento Box gekauft.

Read More

Lachstartare mit Avocado

Lachstartare

Ich habe mal wieder eines der leckeren Rezepte von Claudia von den Geschmeidigen Köstlichkeiten nachgekocht, ich hab es auf ihrem Blog gesehen und seit dem geistert es mir quasi geschmacklich durch den Gaumen. Ich weiß nicht warum genau, aber ich glaube, dass viele der Rezepte von Claudia die mangelnde Textur durch großartigen Geschmack wett machen. Schaut unbedingt mal auf ihren Blog, auch wenn ihr kraftvoll zubeißen könnt!

Als ich dann einmal die Gelegenheit hatte, frischen Lachs zu kaufen und auch eine weiche Avocado daheim hatte (huch, da war echt Timing nötig!), habe ich das Lachstartare gleich ausprobiert. Es hat fantastisch ausgesehen und lecker nach Sojasauce gerochen, deswegen muss ich unbedingt meine Variation des Rezepts aufschreiben!

Zutaten:

  • 250 g Lachsfilet
  • 1 weiche Av...
Read More

Mandelbutter mit Zucchininudeln

Mandelbutter mit Zucchininudeln

Wer sich Low Carb ernährt kommt früher oder später an den Zucchininudeln nicht vorbei. Denn Nudeln (auch wenn sie recht al dente oder aus Dinkel wären) sind halt einfach nicht so wirklich kohlenhydratarm. Und da ich schon längere Zeit so einen super praktischen kleinen Spiralschneider habe und 2 kleine Zucchini in der Gemüseschüssel waren, habe ich sie kurzerhand verarbeitet. Da mir aber nicht nach Tomatensauce war, habe ich meinen alten Klassiker gemacht, mit dem ich immer gerne meine Gäste beeindrucke, wenn ich Steaks mache – wenig Aufwand, mal keine Kräuterbutter und sehr lecker.

Zutaten:

  • 3 Teile zimmerwarme Butter
  • 3 Teile geriebene Mandeln
  • 1 Teil heißes Wasser
  • Salz

Die Zutaten in einer Schüssel gut mit einer Gabel verrühren...

Read More

Fukashi Nasu – gedünstete Melanzani – ein Snack aus Japan

Fukashi Nasu - gedünstete Melanzani

Fukashi Nasu heißt das tolle Gericht auf japanisch, dass ich vor einem Jahr in der Facebook Chronik meiner Freundin Yukie entdeckt habe. Es hat fantastisch ausgesehen, so wie sie es angerichtet hat (viel fantastischer als auf meinem Bild) und ist ein perfektes kleines Gericht für heiße Tage! Die Aubergine wird ohne Salz gedünstet, dann lässt man sie auskühlen und gegessen wird sie mit Sojasauce und Wasabi oder scharfem Senf (Löwensenf, falls ihr den bekommen könnt, passt super dazu). Also man muss schon scharf mögen!

An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an Yukie! (I know you are reading this! Remember when we went out for Happy Hour at the Mexican Restaurant and were so boozed after just one Jumbo Cocktail? I miss the hours we chatted away about our love-lives!) Yukie und ich ha...

Read More

Bohnenmus mit Frischkäse

Frischkäse

Dieses Rezept hat eine längere Reise hinter sich, bevor es in dieser Abwandlung auf meinem Teller gelandet ist. Das ursprüngliche Rezept ist von einer Bloggerfreundin, die in einer sehr speziellen Nische blogt, dazu aber später mehr. Eigentlich gehören in dieses Rezept Ziegenfrischkäse (hab ich aber nie daheim), Salbei (gibt es nur im Sommer in Schwiegermutters Garten) und Knoblauch (mag ich nicht so gerne), aber ich habe das Gericht so abgewandelt, dass ich die Zutaten immer zu Hause habe.

Man braucht dazu (2 Portionen):

  • 1 kleine Dose weiße Bohnen, abgewaschen und abgetropft
  • 60 g mageren Frischkäse
  • 2-3 TL gutes Öl nach Wahl, bspw. Nussöl, Rosmarinöl
  • Salz, Pfeffer

Die Bohnen mit einer Gabel gründlich zerdrücken und mit dem Frischkäse vermengen...

Read More